Lebenslauf Auszeichnungen und Erfolge: Wie man im Jahr 2023 listet

Schreiben eines beeindruckenden Lebenslaufs im Jahr 2023 06. August 2022 · 3 Min. der Lesezeit

Warum sind Ehrungen und Auszeichnungen im Lebenslauf wichtig?

Gute Frage…

Wenn Sie einen Preis oder eine Auszeichnung von Ihrer Schule für Ihre schulischen Leistungen oder von Ihrem Arbeitgeber für außergewöhnliche Leistungen erhalten, sollten Sie dies hervorheben; es ist eine beeindruckende Leistung, über die Sie sich freuen können.

Bleiben Sie bei der Sache und halten Sie die Details relevant…

Wenn Sie in Ihrem Lebenslauf aufzeigen, was Sie erreicht haben, sollten Sie darauf achten, dass es einen klaren Bezug zu der Stelle gibt, auf die Sie sich bewerben.

Egal, ob es um die Branche geht, in der Sie arbeiten werden, oder um die Soft Skills, die der Arbeitgeber sucht - stellen Sie sicher, dass alles, was Sie schreiben, zu der Stelle passt, die Sie haben möchten.

Auszeichnungen und Erfolge in einem LebenslaufLernen Sie, wie Sie Auszeichnungen und Erfolge in Ihren Lebenslauf schreiben

Sie haben eine Menge Auszeichnungen, auf die Sie stolz sein können, aber wo gehören sie hin in Ihrem Lebenslauf?

Wenn Sie festgestellt haben, dass ein Abschnitt über Ehrungen und Auszeichnungen Ihren Lebenslauf aufwertet, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen eigenen Abschnitt dafür einrichten, damit Sie Ihre Leistungen wirklich hervorheben können.

Vergessen Sie nicht…

Sie können auch die anderen Abschnitte Ihres Lebenslaufs nutzen!

Alles, was in Ihrem Lebenslauf steht, sollte Ihre Leistungen hervorheben; es ist nicht nur für einen speziellen Abschnitt gedacht. In den Abschnitten Beruflicher Werdegang, Bildung und Hobbys sollten Sie auf jeden Fall über all die großartigen Dinge schreiben, die Sie getan haben.

Wenn Sie die Abschnitte Ehrungen und Auszeichnungen in Ihrem Lebenslauf erstellen, können Sie diese einbeziehen:

  • Akademische Stipendien
  • Auszeichnungen und Ehrenmitgliedschaften (z. B. militärische Auszeichnungen, wissenschaftliche und soziale Aktivitäten usw.)
  • Beförderung zur Führungskraft am Arbeitsplatz
  • Erhaltene Qualifikationen
  • Alle anderen relevanten beruflichen Auszeichnungen

Die Sie im Laufe Ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn erworben haben.

Hier finden Sie einige Beispiele für Auszeichnungen und Preise in Ihrem Lebenslauf.

Für Leistungen in Ihrer beruflichen Funktion:

  • Gewinn des Goldenen Preises beim internationalen Hermes Kreativpreis 2017 für eine 3D-Ausstellung auf der Weltausstellung zur Förderung des Umweltschutzes, bei dem sich das Unternehmen gegen sieben andere Mitbewerber durchsetzen konnte
  • Beförderung bei der Arbeit im Jahr 2019 für 98 % positive Ergebnisse bei Kundenumfragen

Sprechen Sie darüber, was Sie in der Schule erreicht haben:

  • Erreichte einen Notendurchschnitt von 3,8. Ausgezeichnet als Menschenfreund des Jahres 2015 am Universitätskolleg, Westafrika
  • Auszeichnung mit dem nationalen Ehrenamtspreis der Hochschule 2019 für das Sammeln von 150000 Dollar zugunsten der Wohltätigkeitsorganisation FutureKids

Da Sie nun wissen, wie ein Aufzählungspunkt für diesen Abschnitt aussehen kann, finden Sie hier einige Hinweise, wie Sie Ehrungen und Auszeichnungen in einen Lebenslauf schreiben können:

  • Geben Sie den Titel der Auszeichnung und die jeweilige Position an, z. B. die Schule, das Bundesland oder das Land, wenn es sich um eine internationale Auszeichnung oder um eine Auszeichnung für Ihre Branche handelt.
  • Achten Sie auf eine aktive Sprache und verwenden Sie Verben, die kraftvoll und beeindruckend sind, wie z. B. “Beförderung erreicht bei…”, “Verdient…”, “Anerkannt für…”, “Ausgewählt als…”
  • Geben Sie Ihren Auszeichnungen und Ehrungen einen soliden Kontext. Details wie die Anzahl der Personen, mit denen Sie es zu tun hatten, was Sie davon hatten und auf welcher Ebene Sie geehrt wurden, tragen zu der beeindruckenden Auszeichnung bei, über die Sie schreiben.

Die wichtigste Erkenntnis daraus ist, dass es auf einem umkämpften Arbeitsmarkt wichtig ist, all die großartigen Dinge, die Sie getan haben, hervorzuheben, selbst wenn das bedeutet, dass Sie auf Ihre Schulzeit zurückblicken müssen, um über Ihre Auszeichnungen, Errungenschaften und Preise zu sprechen.

Profi-Tipp
Keine Auszeichnungen zu vergeben? Kein Problem. Es gibt viele Leute, die nichts aufzuführen haben und trotzdem eine großartige Karriere gemacht haben, nachdem sie eingestellt wurden. Ja, Auszeichnungen sind nützlich, aber wenn du in deinem Schul- und Berufsleben erfolgreich warst und das in deinem Lebenslauf zeigen kannst, brauchst du dich nicht zu stressen!

Alles in Ihrem Lebenslauf sollte für die Stelle, die Sie anstreben, relevant sein. Achten Sie auf alle Auszeichnungen und Ehrungen, die Sie zur Untermauerung Ihrer Behauptungen in Ihrem Lebenslauf angeben.

SweetCV team
Artikel vom:
SweetCV team