​​Zielsetzung im Lebenslauf: Wie man ein Berufsziel formuliert

Beispiele für die Formulierung von Berufszielen im Lebenslauf & Leitfaden für das Jahr 2022 23. Mai 2022 · 10 Min. der Lesezeit

Sie fragen sich, was ein Berufsziel ist oder was ein Berufsziel im Lebenslauf umfassen sollte? Grübeln Sie nicht länger, wir helfen Ihnen weiter...

Wenn Sie Ihr Lebenslaufziel schreiben, beschreiben Sie damit, was Sie in der Stelle, für die Sie sich bewerben, erreichen wollen.

Wenn Sie das Ziel Ihres Lebenslaufs richtig formulieren, zeigen Sie dem Personalchef, dass Sie der perfekte Kandidat für die Stelle sind. Das wirkt Wunder, vor allem, wenn Sie neu auf dem Arbeitsmarkt sind oder sich beruflich verändern.

Halten Sie es kurz und prägnant; es sollte nicht mehr als 2-3 Sätze lang sein und steht ganz oben auf der ersten Seite Ihres Lebenslaufs.

Das Berufsziel ist eine kurze Überschrift von 2-3 Sätzen, die Ihre beruflichen Ziele verdeutlicht.Das Berufsziel ist eine kurze Überschrift von 2-3 Sätzen, die Ihre beruflichen Ziele verdeutlicht.

Wann ist ein Berufsziel im Lebenslauf notwendig?

Um die Aufmerksamkeit eines Personalchefs zu erregen, müssen Sie ein gut durchdachtes Berufsziel im Lebenslauf haben. Es ist besonders wichtig, wenn Sie einen Berufswechsel anstreben oder wenn Sie neu oder fast neu auf Jobsuche sind.

Aber beachten Sie…

Auch wenn Sie ein "Ziel" haben, möchten Sie nicht einfach nur sagen, dass Sie auf der Suche nach einem Job sind. Versetzen Sie Ihren Lebenslauf nicht in die dunklen Tage der neunziger Jahre zurück, indem Sie abgedroschene Aussagen wie "Ich suche eine Aufgabe, die mich herausfordert und in der ich meine Fähigkeiten entwickeln und als Führungskraft wachsen kann" verwenden.

Profi-Tipp
Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem Berufsziel und einem Bewerbungsanschreiben zu kennen. Beide zielen darauf ab, warum Sie für eine bestimmte Stelle perfekt sind, aber ein Berufsziel ist viel kürzer und wendet sich nicht direkt an die Zielgruppe. Weitere Einzelheiten zu Lebenslauf und Anschreiben finden Sie in unserem ultimativen Leitfaden zu den Unterschieden zwischen Lebenslauf und Anschreiben.

Wann brauchen Sie ein Berufsziel im Lebenslauf?

  • Sie haben noch nicht viel oder gar keine Berufserfahrung?
  • Sie wollen die Branche oder den Beruf wechseln?
  • Ar Streben Sie gezielt nach dem einen Traumjob?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit "JA" beantwortet haben, dann sind Sie reif für das Schreiben des perfekten Ziels im Lebenslauf, also lesen Sie weiter!

Wenn keine dieser Fragen auf Sie zutrifft, brauchen Sie Ihre Zeit wahrscheinlich nicht mit einem Lebenslaufziel zu verbringen. Ziehen Sie einen alternativen Zusatz zu Ihrem Text in Betracht, z. B. eine "Zusammenfassung des Lebenslaufs”.

Pro-Tip
Lebensläufe, die ganz oben auf dem Stapel landen, enthalten Details wie Ihre Kontaktinformationen, Ihren beruflichen Werdegang, Ihre Ausbildung und Ihre Fähigkeiten. In unserem ultimativen Leitfaden für den Lebenslauf erfahren Sie, was auf Ihrer Seite stehen sollte und was nicht..

Wie schreibt man ein Berufsziel im Lebenslauf?

Wenn Sie erst einmal herausgefunden haben, dass Sie ein Ziel im Lebenslauf brauchen, stellt sich die nächste große Frage: Wie sollte das Ziel im Lebenslauf formuliert sein? Befolgen Sie diese drei Tipps, um zu lernen, wie Sie ein gutes Berufsziel schreiben können:

  • Werden Sie nicht zu ausführlich. Hier ist nicht der Ort, an dem Sie mit Ihren Worten prahlen sollten! Halten Sie Ihre Sätze klar und aktiv; achten Sie darauf, dass jedes Wort einen Zweck hat.
  • Machen Sie deutlich, welche Stelle Sie anstreben. Nennen Sie die angestrebte Berufsbezeichnung und setzen Sie sich genaue Ziele für die Branche und die Stelle, die Sie anstreben.
  • Sagen Sie, was Sie für das Unternehmen zu leisten imstande sind. Bringen Sie Ihre Fähigkeiten mit den Anforderungen des Unternehmens in Einklang; Einzelheiten finden Sie in der Stellenanzeige. Hier können Sie wirklich zeigen, wie Sie sich von den anderen Bewerbern unterscheiden.

Dies ist ein kurzer Hinweis darauf, was Sie in Ihrem Lebenslauf als Ziel angeben sollten und was nicht:

Die besten Berufsziele im Lebenslauf:
  • Stellen Sie Ihre Fähigkeiten in den Vordergrund
  • Erläutern Sie Ihre Branchen- oder Berufserfahrung
  • Präsentieren Sie Ihre relevanten Qualifikationen, Ausbildungen und Schulungen
Die besten Berufsziele sind NICHT:
  • Nur sagen, dass Sie die Stelle bekommen wollen
  • Sich nur auf Ihre persönlichen Karriereziele konzentrieren
  • Vage und unkonzentriert bleiben
Profi-Tipp
Ändern Sie Ihr Berufsziel je nach der Stelle, für die Sie sich bewerben. Sie wollen der beste Kandidat sein, den der Personalchef sich ansieht, also zielen Sie direkt auf die Stelle, für die Sie sich bewerben. Wenn Sie nicht gerade als Ritter in Westeros leben und jedes Adelshaus nach denselben adligen Fähigkeiten sucht, schwören wir bei den alten und neuen Göttern, dass Sie mehr tun müssen als ein "Einheitsziel" für Ihren Lebenslauf zu formulieren.

Die nächste Frage lautet: Kann ein Berufsziel aus zwei Sätzen bestehen? In der Regel sollten Sie sich bemühen, drei Sätze zu schreiben:

  1. Im ersten Satz sollten Sie angeben, wie lange Sie schon in der gewählten Branche arbeiten und was genau Sie zuvor in diesem Bereich getan haben
  2. Sagen Sie im zweiten Satz, was Sie zu einem guten Kandidaten für genau die Stelle macht, auf die Sie sich bewerben, und bleiben Sie dabei sachbezogen
  3. Ihr dritter Satz muss Einzelheiten zu Ihrem Abschluss, Ihren Lizenzen, Zertifikaten und Qualifikationen enthalten, die Sie erworben haben.

Im Folgenden finden Sie das, was Sie als Ziel Ihres Lebenslaufs als Kundendienstmitarbeiter in Übereinstimmung mit den Aufzählungspunkten formulieren würden:

1 Kundendienstmitarbeiter mit mehr als 6 Jahren Erfahrung im Fern- und Präsenzvertrieb sowie in der Finanzdienstleistung und im Kundenmanagement.
2 Mit einer überzeugenden Erfolgsbilanz in der Kundenbetreuung, Umsatzgenerierung und hervorragender Kommunikation möchte ich die Herausforderung als Teamleiter in Ihrem Unternehmen annehmen. 3 Ich habe einen BA-Abschluss in Kommunikation.

Beispiele für aussagekräftige Berufsziele im Lebenslauf

Damit sind die Grundregeln aus dem Weg geräumt, jetzt ist es an der Zeit, zur Sache zu kommen. Hier haben wir einige Beispiele für Lebenslaufziele, die einige konkrete Branchen und Berufe abdecken.

Beispiel für ein Bewerbungsziel als Geschäftsführer im Einzelhandel

4 Jahre Erfahrung als leitender Kassierer mit Schwerpunkt auf Luxusdienstleistungen, Erfassung von Tagesabrechnungen und Bestandsverwaltung. Meine Fähigkeiten und mein Fachwissen sind perfekt geeignet, um die Position des Geschäftsführers in Ihrer Filiale zu besetzen. Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Englisch.

Berufsziel Rechnungswesen

Staatlich geprüfter Buchhalter mit mehr als 7 Jahren Erfahrung in den Bereichen Buchführung, Kontenabgleich und Kontenbereinigung. Ich möchte in das Management des Bankgeschäfts überwechseln und dabei einen starken finanziellen Hintergrund zum Einsatz bringen. Ich habe einen Bachelor in Rechnungswesen und einen MBA mit Schwerpunkt Finanzmanagement.

Berufsziel Tutor

Dynamischer und engagierter Nachhilfelehrer mit Erfahrung im SAT- und ACT-Unterricht; ein ehemaliger Schüler hat sein SAT-Ergebnis von 1100 auf 1400 Punkte verbessert. Ich möchte eine Karriere als Tutor anstreben. Absolvierte das Davidson College mit einem Notendurchschnitt von 3,9 und leitete drei Jahre lang erfolgreich eine Gruppe von Nachhilfeschülern. SAT-Ergebnis unter den besten 0,05 % des Landes.
Profi-Tipp
Achten Sie beim Verfassen des Lebenslaufziels darauf, dass Sie den Namen der Stelle, für die Sie sich bewerben, genauso schreiben, wie er in der Stellenausschreibung genannt wurde. Andernfalls sieht es so aus, als wüssten Sie selbst nicht, welchen Beruf Sie ausüben wollen.

Was ist das Beste für einen Berufswechsler oder einen Hochschulabsolventen?

Unabhängig von Ihrer derzeitigen beruflichen Position oder Ihrem beruflichen Werdegang ist das Anführen eines Berufsziels im Lebenslauf der ideale Weg, um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben. Es gibt Situationen, in denen das Hinzufügen eines Ziels den Unterschied zwischen Ihnen und anderen Bewerbern ausmacht:

Für Quereinsteiger: Wenn Sie den Beruf wechseln, sollten Sie ein Lebenslaufziel hinzufügen. Wenn Sie Ihre Karriere in eine neue Richtung lenken wollen, können Sie dem Personalchef mit einer Zielformulierung genau zeigen, was Sie erreichen wollen und warum Sie den Schritt machen.

So sehen Sie, wie ein Berufsziel bei einem Berufswechsel aussehen könnte:

Erfolgreicher Ingenieur, der sich beruflich verändern und in die Unternehmensführung wechseln möchte. Ich suche eine Chance, meine Projektmanagement- und Führungsfähigkeiten in einem neuen Kontext einzusetzen und mein Auge für Details zu nutzen, um das Wachstum in einem Technologie-Start-up-Unternehmen voranzutreiben.

Wenn Sie gerade Ihr Studium beendet haben: Sie haben Ihren Abschluss, aber wenig oder gar keine praktische Erfahrung in der Arbeitswelt. In diesem Fall zeigt ein Berufsziel im Lebenslauf dem Personalchef, dass Sie die berufliche Rolle verstanden haben und Ihr Ehrgeiz den Plänen des Unternehmens entspricht.

Für einen Hochschulabsolventen, der sich um einen Studienplatz in der Krankenpflege bewirbt, könnte ein solches Objekt etwa so aussehen:

Eine begeisterte Krankenpflegeschülerin, die mehr Fähigkeiten erwerben und mehr Zeit mit älteren Patienten verbringen möchte. Da ich als Freiwillige im Charleston Care Center gearbeitet habe, kann ich mit meiner Geduld und meinem Verständnis für die Altenpflege dazu beitragen, Beziehungen zu den Patienten aufzubauen. Abschluss mit einem Notendurchschnitt von 3,7 am Jefferson College of Nursing

Berufsziel oder Zusammenfassung des Lebenslaufs?

So nützlich ein Berufsziel für viele Arbeitssuchende auch sein mag, es gibt Fälle, in denen eine Zusammenfassung des Lebenslaufs die Aufgabe besser erfüllt.

Denken Sie daran…

Sie können ein Berufsziel und eine Zusammenfassung des Lebenslaufs nicht vertauschen.

Das Ziel Ihres Lebenslaufs ist eine gute Option für Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger und Quereinsteiger. Ein Berufsziel ist viel mehr als nur die Aussage, dass Sie die Stelle bekommen wollen. Es soll dem Personalchef zeigen, wie Sie Ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse einsetzen können, um das Unternehmen voranzubringen.

Sections “Objective” and “Summary” in a resume.Though the “Objective” and “Summary” look like synonyms, you need to know that they play different roles in your resume.

Im Gegensatz dazu ist ein Statement im Lebenslauf eher für Bewerber mit einiger Erfahrung geeignet. Dabei handelt es sich um eine kurze, klare und prägnant formulierte Reihe von Sätzen, die Ihre bisherigen Erfahrungen und Fähigkeiten zusammenfassen. Sie können dazu Aufzählungspunkte verwenden, die Sie sorgfältig zusammenstellen sollten, um Ihre Leistungen und Fähigkeiten hervorzuheben.

Um den Unterschied zu verdeutlichen, haben wir einige Zusammenfassungen von Lebensläufen und Zielen zum Vergleich zusammengestellt:

Es ist sehr wichtig, dass Sie eine Zeile einfügen, damit der Personalchef weiß, was Sie erreichen wollen, wenn Sie die Stelle bekommen..

Berufsziel im Lebenslauf
Für Studienanfänger, Berufseinsteiger und Quereinsteiger
Zusammenfassung des Lebenslaufs
Für diejenigen, die über einige Erfahrung verfügen
Für einen frischen Absolventen
Motivierter und qualifizierter Student (3,5/4,0 GPA) mit ausgeprägten Führungsqualitäten und Organisationstalent. Ich möchte meine akademische Erfahrung im Rahmen des in Ihrem Unternehmen angebotenen Marketing-Praktikums einsetzen.
Kundenberater mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung, der bereit ist, sich für Ihre Geschäftsziele einzusetzen. Hier ist die kurze Liste meiner Stärken:
  • Geschickt in der Bearbeitung und Lösung von Beschwerden und der Betreuung von Kunden;
  • Jährliche Kundenzufriedenheit von 93 %
  • Ein Teamplayer mit einem Auge auf den Preis;
  • Liebe zum Detail ist eine meiner ausgeprägtesten Stärken.
Einstieg in die Berufswelt
Ein lebhaftes und engagiertes Elternteil, das eine Einstiegsposition im Bereich Hausmeistertätigkeiten sucht. Ich möchte meine Fähigkeiten und Kenntnisse in der Hauspflege einsetzen, um Ihren Mitarbeitern eine saubere, gesunde und sichere Umgebung zu bieten.
Marketing-Projektleiter mit 4 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Unternehmen und in der Leitung eines Teams:
  • 10 erfolgreiche Projekte durchgeführt;
  • Aufbau von 2 Marketingabteilungen;
  • Erzielung von 115 % der Umsatz-KPIs in den letzten beiden Geschäftsjahren.
Wechsel der Branche
Talentierte und freundliche Verwaltungsangestellte, die in den Kundendienst wechseln möchte. Ich möchte meine Fähigkeit, Prioritäten zu setzen, und meine Liebe zum Detail nutzen, um die Anforderungen Ihrer Kunden zu übertreffen.
Supply Chain Analyst mit einer herausragenden Bilanz bei der Entwicklung von Kundenkonten und dem Aufbau von Umsatzströmen des Unternehmens:
  • Identifizierte und implementierte Lösungen für die Rechnungsbearbeitung in der gesamten Abteilung;
  • Verringerung der Ausgaben für Abschreibungen um 59 % im Vergleich zum vorherigen Auftrag;
  • Erzielung einer operativen Bruttomarge von 22 %.

Die wichtigsten Erkenntnisse...

Um es auf den Punkt zu bringen: Sie brauchen ein Berufsziel, wenn Sie die Branche wechseln oder eine bestimmte Stelle in Ihrem beruflichen Werdegang anstreben. Auf jeden Fall brauchen Sie auch ein Berufsziel, wenn Sie die ersten Stufen der Karriereleiter mit einer Einstiegstätigkeit erklimmen wollen.

Profi-Tipp
Berufsziele eignen sich am besten, wenn Sie noch nicht viel Erfahrung in der Branche vorweisen können, in die Sie wechseln möchten; normalerweise werden sie von Quereinsteigern oder Berufsanfängern verwendet.

Betrachten Sie Ihr Berufsziel als Ihre kurze Ansprache an den Personalchef. Sie geben das Ziel für Ihre Zeit im Unternehmen an und stellen einige der besten Fähigkeiten heraus, um zu zeigen, worin Ihr Wert für das Unternehmen liegt.

Alternativ können Sie eine kurze Zusammenfassung schreiben, um dem Personalchef Ihren Hintergrund und Ihre beruflichen Qualifikationen zu verdeutlichen. Eine hervorragende und professionelle Zusammenfassung enthält Angaben zu Ihrem Erfahrungsstand, zu Ihren wichtigsten beruflichen Erfolgen, zu dem Bereich, in dem Sie gegebenenfalls tätig sind, und zu Ihren Zielen für die Stelle, auf die Sie sich bewerben.

Ein gutes Berufsziel besteht aus den folgenden Punkten, die in einem Lebenslauf enthalten sein sollten:

  • Eine Aussage über eine wichtige Eigenschaft, die zeigt, dass Sie motiviert sind
  • Ihre derzeitige berufliche Funktion
  • 2-3 Ihrer Fähigkeiten, die einen Mehrwert darstellen können
  • Einen direkten Bezug zu der Stelle, für die Sie sich bewerben
  • Genaue Angaben darüber, was Sie in Bezug auf Ihre Fähigkeiten und Ihren Wert in die derzeitige Position einbringen können

Wenn Sie auf der Suche nach einem tollen Lebenslauf sind, sollten Sie sich unsere Galerie mit Lebenslaufvorlagen ansehen. Sie können sie kostenlos herunterladen und werden Ihnen helfen, die Tür zum Vorstellungsgespräch zu öffnen!

Iryna Dziuba
Artikel vom:
Iryna Dziuba