Abschnitt "Kompetenzen" im Lebenslauf: Die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie 2022 in Ihren Lebenslauf aufnehmen sollten

Online-Leitfaden zum Schreiben von Lebensläufen 22. Mai 2022 · 13 Min. der Lesezeit

Wenn jemand Sie einstellen will, will er wissen, was Sie können. Es ist nur logisch, dass viele Arbeitgeber direkt zum Abschnitt "Kompetenzen" springen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was genau Sie in ihr Team einbringen können.

Es ist wichtig, dass Sie an folgendes denken...

Sie erhalten nur dann einen Anruf für eine Stelle, wenn Sie dem Arbeitgeber zeigen können, dass Sie über die beruflichen Fähigkeiten für die Stelle verfügen, für die er Sie einstellt.

Arbeitgeber suchen nach bestimmten Personen mit bestimmten FähigkeitenArbeitgeber suchen nach bestimmten Personen mit bestimmten Fähigkeiten.

Achten Sie darauf, dass Sie alle Ihre relevanten Fähigkeiten erwähnen; Sie wollen den Personalchef nicht mit den Schwimmzeugnissen langweilen, die Sie in der Grundschule erworben haben.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was gute Kompetenzen im Lebenslauf sind? Fehlen Ihnen Ideen, was Sie in den Abschnitt "Kompetenzen" Ihres Lebenslaufs aufnehmen sollten?

Keine Sorge, wir unterstützen Sie dabei.

Wir gehen die verschiedenen beruflichen Qualifikationen durch, die für Sie relevant sind, und zeigen Ihnen, wie Sie herausfinden, welche Sie in den Abschnitt "Kompetenzen" Ihres Lebenslaufs aufnehmen müssen. Damit alles gut zusammenpasst, verraten wir Ihnen sogar, wo der Abschnitt "Kompetenzen" in Ihrem Lebenslauf Platz findet und welches Format Sie verwenden sollten.

Worum geht es im Abschnitt "Kompetenzen"?

Es kann schwierig sein, genau zu wissen, was man in den Abschnitt "Kompetenzen" im Lebenslauf schreiben soll.

Manchmal wird der Abschnitt "Zusätzliche Kompetenzen" auch " Qualifikationen" genannt. Hier zeigen Sie alles, was Sie können und was nützlich ist, aber nicht unbedingt in Ihrem Lebenslauf/Berufserfahrun zu finden ist.

Ein hervorragender Kompetenzteil gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihrem potenziellen Arbeitgeber genau zu zeigen, welche Fähigkeiten Sie für sein Unternehmen anbieten können.

Schreiben Sie in Ihren Lebenslauf die Schlüsselkompetenzen, die für die Anforderungen der Stelle am wichtigsten sindSchreiben Sie in Ihren Lebenslauf die Schlüsselkompetenzen, die für die Anforderungen der Stelle am wichtigsten sind.

Sie müssen ehrlich bleiben und auch konkrete Beispiele nennen, wann Sie die Fähigkeiten in der Vergangenheit tatsächlich eingesetzt haben. Es ist wichtig, dass Sie:

  • Auflistung von Kompetenzen und Fähigkeiten, in denen Sie über konkrete Erfahrungen verfügen
  • Geben Sie solide Beispiele für diese Kompetenzen und Erfahrungen

Um Ihnen ein Beispiel zu geben...

Wenn Sie sich als Ingenieur für eine Führungsposition bewerben, möchten Sie, dass Ihr zukünftiger Arbeitgeber sieht, dass Sie über Führungsqualitäten verfügen. Neben der Erwähnung dieser Fähigkeiten im Abschnitt "Kompetenzen" können Sie auch erwähnen, dass Sie als Projektleiter vor Ort tätig waren, Aufgaben an Ihre Kollegen delegiert haben und Prozessverbesserungen konzipiert und umgesetzt haben.

Profi-Tipp
Ihr Lebenslauf ist am effektivsten, wenn Sie den Abschnitt über Ihre Kompetenzen an die Stellenbeschreibung für die von Ihnen gewünschte Position anpassen. Wenn Sie zeigen können, dass Ihre Fähigkeiten mit den Anforderungen der Stelle übereinstimmen, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Verschiedene Kompetenzen, die in den Lebenslauf gehören

Es gibt viele Kategorien beruflicher Fähigkeiten, aber im Allgemeinen lassen sie sich in zwei Haupttypen einteilen: Hard Skills und Soft Skills. Diese bedeuten:

  • Hard Skills beziehen sich im Allgemeinen auf Aufgaben, die Sie ausführen können und für die Sie eine Ausbildung absolviert haben. Einige Beispiele für Hard Skills sind die Fähigkeit, einen bestimmten Maschinentyp zu bedienen, bestimmte Programmiersprachen zu beherrschen, SEO zu beherrschen, Daten zu analysieren und Grafiken zu entwerfen.
  • Soft Skills werden auch als "menschliche Fähigkeiten" bezeichnet und können immateriell und subjektiv sein. Sie sind nicht so leicht zu quantifizieren, und Ihre Definition von "guter Kommunikator" kann sich von der des Personalchefs unterscheiden, der Ihren Lebenslauf liest. Weitere Beispiele für Soft Skills sind Reden in der Öffentlichkeit, Geduld, Entscheidungsfindung und Konfliktlösung.

Welche dieser Fähigkeiten wird in Ihrem Lebenslauf am besten bewertet?

Am besten ist es, sowohl die Hard Skills als auch die Soft Skills aufzulisten, die am besten zu der Stelle passen.Am besten ist es, sowohl die Hard Skills als auch die Soft Skills aufzulisten, die am besten zu der Stelle passen. Die Liste der Fähigkeiten, die Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen, hängt stark von der Stelle ab, die Sie wählen

Wenn der Arbeitsmarkt spärlich besiedelt ist, ist es wahrscheinlicher, dass Sie mit Hard Skills eingestellt werden, weil der Arbeitgeber Sie als eine preiswerte Arbeitskraft ansieht, die keine oder nur eine geringe Ausbildung benötigt.

Wenn die Nachfrage nach Arbeitskräften auf einem Markt hoch ist, bekommen Menschen mit bedeutenden Soft Skills eher einen Fuß in die Tür.

Übertragen wir diese Idee auf die reale Welt...

In der LinkedIn-Analyse für 2019 wurden die 50.000 Fähigkeiten untersucht, die in den Profilen der Bewerber aufgeführt werden. Es stellte sich heraus, dass der ideale Kandidat für die Stelle, auf die er sich bewirbt, eine Kombination aus Hard- und Soft Skills mitbringt, und dass die am meisten gefragte Fähigkeit Kreativität ist.

Profi-Tipp
Beide Arten von Fähigkeiten sind wichtig für die Aufnahme in den Abschnitt "Kompetenzen" in einem Lebenslauf. Diese Arten von beruflichen Fähigkeiten können als übertragbar oder berufsspezifisch kategorisiert werden.

Die wichtigsten Fähigkeiten für Ihren Lebenslauf

Welche Fähigkeiten Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen, hängt davon ab, welche Stelle Sie anstreben, wie hoch Ihr Dienstalter in dem Sektor ist und in welcher Branche Sie tätig sind. Es gibt jedoch bestimmte Fähigkeiten, die für einen Arbeitgeber immer wertvoll sein werden.

Wir haben eine Liste der wichtigsten Soft- und Hard Skills, die laut LinkedIn im Jahr 2022 von Arbeitgebern gefragt waren. Sie wollen wissen, was gute Fähigkeiten im Lebenslauf sind?

Hier ist Ihre Antwort:

Top 5 Soft Skills für Ihren LebenslaufTop 5 Hard Skills für Ihren Lebenslauf
Kreativ sein
Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und neue Lösungen zu finden, ist in jedem Job von Vorteil.
Datenverarbeitung (Cloud)
Alles wandert in die Cloud: Unternehmen aller Branchen und Größen suchen nach Cloud-Experten.
Überzeugend sein
Es ist schön und gut, herausragende Produkte oder Dienstleistungen zu haben, aber Sie müssen in der Lage sein, die Menschen davon zu überzeugen, wie großartig sie sind.
Künstliche Intelligenz
Die Künstliche Intelligenz ist bereit, im neuen Jahrzehnt durchzustarten, und wenn Sie maschinelles Lernen in Ihrem Lebenslauf stehen haben, werden Sie sehr gefragt sein!
Kollaborativ sein
Da sich die Beschäftigungsmodelle dahingehend ändern, dass sie global und auf Fernarbeit ausgerichtet sind, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie gut mit einer Reihe von Menschen zusammenarbeiten können.
Analytisches Denke
Wir leben im Zeitalter von Big Data, und wenn Sie in der Lage sind, diese Daten zu analysieren und strategische Entscheidungen zu treffen, dann wollen Unternehmen Sie an Bord haben.
Anpassungsfähig sein
Unabhängig von Ihrer Branche ändern sich die Zeiten schnell, so dass die Fähigkeit, mit technologischen und verfahrenstechnischen Veränderungen Schritt zu halten, eine wichtige Fähigkeit ist.
Mitarbeiterführung
Beim Management geht es nicht mehr darum, "zu tun, was ich sage", sondern um die Fähigkeit, Mitarbeiter zu befähigen und zu coachen - eine Fähigkeit, die viel schwieriger zu beherrschen ist und von Arbeitgebern sehr geschätzt wird.
Gut mit der Zeit umgehen
Das kommt nie aus der Mode; Zeit zu schätzen und die Bedeutung von Fristen zu verstehen, schützt Ihren Ruf und den Ihres Arbeitgebers.
UX Entwurf
Da sich die Technologie ständig weiterentwickelt, wird es immer wichtiger, sie so zu gestalten, dass sie von allen genutzt werden kann, und dies ist auch in der Arbeitswelt gefragt.

Wohin gehören die Fähigkeiten in Ihrem Lebenslauf?

Es hängt von dem Format ab, das Sie für Ihren Lebenslauf wählen, wo der Abschnitt über Ihre Kompetenzen erscheinen soll. Welches Format Sie wählen, hängt von Ihren Erfahrungen und Fähigkeiten ab.

Profi-Tipp
W Wenn Sie sowohl mit Hard- als auch mit Soft Skills vollgepackt sind, sollten Sie sich in Ihrer Branche umsehen und herausfinden, was dort benötigt wird.

Wenn Sie entscheiden, wo Sie Ihre Fähigkeiten im Lebenslauf unterbringen wollen, sollten Sie diese Ratschläge beachten...

W Bei der Wahl des Formats Ihres Lebenslaufs haben Sie die Wahl zwischen vier Standardformaten:

Es gibt noch viele weitere Details über die Verwendung der einzelnen Lebenslaufformate, die wir für Sie zusammengestellt haben.

  • In einem funktionalen Lebenslauf muss der Abschnitt mit den Kompetenzen Ihre Erfolge und Fähigkeiten auflisten, die für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind.
  • Bei einem chronologischen Lebenslauf steht der Abschnitt mit den Kompetenzen am Ende.
  • Wenn Sie sich für einen kombinierten Lebenslauf entscheiden, verwenden Sie Teile eines funktionalen und eines chronologischen Lebenslaufs. Wenn Sie über Erfahrung in dem Bereich verfügen, für den Sie sich bewerben, fügen Sie den Abschnitt über Ihre Fähigkeiten unterhalb dieser Informationen ein, wenn Sie keine einschlägige Erfahrung haben, fügen Sie ihn am Anfang Ihres Lebenslaufs hinzu
  • Bei einem gezielten Lebenslauf, den Sie genau auf die gewünschte Stelle zuschneiden, fügen Sie Ihre Fähigkeiten zusammen mit der Berufserfahrung ein, die für die betreffende Stelle erforderlich ist, und führen Sie alle zusätzlichen Fähigkeiten am Ende Ihres Lebenslaufs auf.
Profi-Tipp
Sie sollten ein Lebenslaufziel oder eine Zusammenfassung in Erwägung ziehen, um dem Personalverantwortlichen Ihren Hintergrund und Ihre beruflichen Qualifikationen zu verdeutlichen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Unterschiede zwischen einem Ziel und einer Zusammenfassung sowie Tipps, welche Sie für Ihre Bedürfnisse wählen sollten.

Wie man den Grad der Fachkenntnisse bestimmt

Auch wenn Sie eine Fähigkeit in Ihren Lebenslauf aufnehmen möchten, weil Sie wissen, dass der Personalchef sie sehen möchte, kann es sein, dass Sie aufgefordert werden, Ihre Behauptungen im Vorstellungsgespräch oder bei der Arbeit zu beweisen. Die Angabe des Kompetenzniveaus für Ihre Fähigkeiten ist nicht zwingend erforderlich, kann aber helfen, Ihre Behauptungen zu untermauern.

Nutzen Sie die Angabe der Fachkenntnisse, um Ihr tatsächliches Wissen in verschiedenen Bereichen darzustellenNutzen Sie die Angabe der Fachkenntnisse, um Ihr tatsächliches Wissen in verschiedenen Bereichen darzustellen.

Hier ist unser praktischer Leitfaden, wie Sie Ihre Fähigkeiten im Lebenslauf so formulieren, dass Sie ehrlich und genau sind.

AnfängerFortgeschrittenerExperte
Dies bedeutet, dass Sie ein Anfänger sind, d. h., dass Sie mit der Fertigkeit in Berührung gekommen sind und wissen, worum es sich handelt und dass Sie die Grundlagen verstehen, aber Sie haben noch nicht viel Erfahrung mit dieser Fertigkeit. Es kann nicht schaden, "Anfänger" neben der Fertigkeit hinzuzufügen, wenn Sie wissen, dass es wichtig ist, sie einzubeziehen. Sie wissen mehr als ein Anfänger und haben die wichtigsten Prinzipien der Fertigkeit angewandt, aber Sie müssen noch viel darüber lernen, um fortgeschritten zu werden. Wenn Sie Fortgeschrittener sind, brauchen Sie normalerweise keine Angaben zu Ihrer Kompetenzstufe zu machen. Wenn Sie in einer Fertigkeit ganz oben stehen, sind Sie ein Experte darin; Sie haben viel Erfahrung und wahrscheinlich auch eine Ausbildung darin absolviert. Wenn es passt, können Sie in Klammern daneben vermerken, dass Sie Experte sind, und wenn Sie in allen Ihren Fertigkeiten Experte sind, können Sie es "Expertise" nennen.
Profi-Tipp
Wenn Sie eine lange Liste mit verschiedenen Fähigkeiten haben, sind Zwischenüberschriften Ihr Freund. Sie gliedern alles in übersichtliche Abschnitte und lassen alles geordnet erscheinen. Gruppieren Sie Fähigkeiten in sinnvolle Kategorien mit einer einfachen und effektiven Bezeichnung.

Qualifikationen und Bewerbungen aufeinander abstimmen

Es ist schön und gut, Ihren Lebenslauf mit einer ganzen Reihe von Fähigkeiten auszustatten, aber es wird niemanden interessieren, wenn diese nicht zu der Stelle passen, die Sie anstreben.

Auch wenn wir hier einige gute Beispiele auflisten, gehören sie nicht alle in jeden Lebenslauf.

Wie beschreibt man seine Fähigkeiten im Lebenslauf am effektivsten?

Nicht jede Stellenbeschreibung enthält viele Details über die Position, aber es gibt immer Anhaltspunkte dafür, was der Personalverantwortliche von seinem neuen Mitarbeiter erwartet. Schauen Sie sich die Stellenausschreibung genau an, insbesondere die Soft Skills, nach denen gesucht wird.

  • "Verkaufstechniken an die Kundenbedürfnisse anpassen"? 👉 Anpassungsfähigkeit
  • "Eine Lösung für Kunden finden, die eine negative Erfahrung mit dem Service gemacht haben"?
    👉 Konfliktlösung
  • "Die Ziele des Unternehmens und des Teams unterstützen, wenn nötig"? 👉 Teamarbeit
  • "Produkt- und Richtlinienänderungen an Kunden und Teammitglieder weitergeben"? 👉 Kommunikationsfähigkeiten

Sie werden einige Fähigkeiten haben, die genau dem entsprechen, was in der Stellenbeschreibung steht, und andere Fähigkeiten werden einen losen Bezug dazu haben - es ist nicht falsch, die Wahrheit ein wenig zu dehnen, aber achten Sie darauf, dass Sie ehrlich bleiben.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie mehr Hard Skills als Soft Skills haben oder umgekehrt. Jeder hat ein anderes Spektrum an Fähigkeiten und einen anderen Hintergrund, und es gibt keine absolut richtige Antwort, wenn Sie sich um eine Stelle bewerben.

Profi-Tipp
Wenn Sie sich beruflich verändern wollen, sollten Sie einen kompletten Wechsel vornehmen und die Fähigkeiten, die Sie nicht mehr anwenden werden, weglassen. Das ist besonders wichtig, wenn sie nicht von vornherein sinnvoll oder übertragbar sind. Eine Assistentin der Geschäftsleitung, die in den Bereich Vielfalt und Integration wechseln möchte, kann ihre Kenntnisse in der Flugbuchung hinter sich lassen.

Wie sieht das eigentlich aus?

Dies ist ein Beispiel für einen gut durchdachten Kompetenzbereich für jemanden, der sich für eine Stelle als Lehrer bewirbt:

Kommunikationn

  • Ausgeprägte Fähigkeit, mit Kindern unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Kulturen, Begabungen und Lernstile zu kommunizieren.
  • Klarheit in der Kommunikation mit Eltern. Professionalität im Umgang mit Kollegen.
  • Experte im Umgang mit verschiedenen Situationen im Klassenzimmer. Gute Problemlösungsfähigkeiten.

Unterricht

  • Große Erfahrung in der Erstellung von Aufgaben und Prüfungen.
  • Große Erfahrung in der Schaffung eines positiven Lernumfelds, der Vermittlung des Stoffs und der Entwicklung von Unterrichtsplänen.
  • Umfassende Erfahrung im Umgang mit dem Verhalten von Schülern, Sonderpädagogik, CPR.
  • Fähigkeit zum Zeitmanagement und zur Konzentration auf wichtige und zeitkritische Aufgaben, um Fristen einzuhalten.

Soziale Beziehungen

  • Fähigkeit, verschiedene soziale Plattformen zu nutzen, um mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren und Veranstaltungen zu organisieren.
  • Fähigkeit, in der Öffentlichkeit zu sprechen.
  • Erfahrung in der Suche, Entwicklung und Leitung verschiedener Ausflüge für Kinder unterschiedlichen Alters.
  • Entwicklung und Leitung von Schulveranstaltungen

Technische Fertigkeiten

  • EduSyS, SchoolTime, Microsoft Office (Experte)
  • Adobe Photoshop, InDesign (fortgeschritten)

Und genau so sollte es nicht aussehen:

Kompetenzen

EduSyS, SchoolTime, Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint, Microsoft Publisher, EDrawsoft, Zeitmanagement, Konfliktlösung, Kreativität, Anpassungsfähigkeit.

Es ist klar, dass Sie die relevanten Hard- und Soft-Skills herausgreifen und sie mit spezifischen Unterpunkten verknüpfen müssen. Es ist ein kurzer Abschnitt, aber er muss trotzdem leicht zu überfliegen sein, um die Idee zu verstehen. Glauben Sie, dass sich jemand die Mühe macht, bis zur zweiten Zeile des zweiten Beispiels vorzudringen?

Strong vs poor skills section in resumeVersuchen Sie, Ihre Fähigkeiten umfassend zu beschreiben, indem Sie Listen und Aufzählungszeichen verwenden, um den Abschnitt schön und lesbar zu gestalten. Vermeiden Sie reinen Text

Aufzählungszeichen und Zwischenüberschriften veranlassen den Personalverantwortlichen, Ihren Lebenslauf noch einmal durchzulesen. Darüber hinaus geben sie dem Leser einen Überblick über Ihr breites Spektrum an Fähigkeiten, die Sie besitzen.

Resümee

Die Stelle, auf die Sie sich bewerben, spielt eine große Rolle bei der Auswahl der Fähigkeiten, die Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen. Andere Faktoren wie Ihr berufliches Niveau und Ihre Ausbildung werden ebenfalls ausschlaggebend sein. Die Liste Ihrer Fähigkeiten soll dem Personalchef zeigen, dass Sie für die zu besetzende Stelle perfekt geeignet sind und einen echten Mehrwert für das Unternehmen darstellen.

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Punkte, die Sie bei der Erstellung Ihres Lebenslaufs beachten sollten:

  • Ihr Lebenslauf muss einen Abschnitt enthalten, in dem Ihre relevanten Fähigkeiten aufgeführt sind. Die Platzierung an der richtigen Stelle ist sehr wichtig und hängt vom Format Ihres Lebenslaufs ab, über das Sie in unserem umfassenden Leitfaden zu den verschiedenen Lebenslaufformaten mehr lesen können.
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Fähigkeiten, die Sie abdecken, speziell für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, aufgeführt sind. Achten Sie besonders auf die Stellenausschreibung und suchen Sie nach den Schlüsselwörtern, nach denen in Ihrem Lebenslauf gesucht wird.
  • Verbinden Sie den Abschnitt über Ihre Fähigkeiten mit den anderen Abschnitten Ihres Lebenslaufs. Wir haben einen ausführlichen Leitfaden zum Verfassen eines Lebenslaufs, damit Sie wirklich wissen, wie Sie alles miteinander verbinden können
  • Hard Skills und Soft Skills gehören beide in Ihren Lebenslauf. Der Hauptunterschied besteht darin, ob die Fähigkeiten direkt oder indirekt angewandt werden und ob Sie sie durch Bildung und Ausbildung oder durch die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit erworben haben.
  • Achten Sie auf Ihr Fachwissen. Sie können Ihre Kompetenz in Bezug auf die von Ihnen erworbenen Fähigkeiten hervorheben, indem Sie Ihre Fähigkeiten als Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten bezeichnen.
  • Halten Sie die Dinge organisiert und logisch. Unterteilen Sie Ihre Fähigkeiten in sinnvolle Kategorien, die für die Stelle relevant sind, und verwenden Sie Aufzählungszeichen oder Zwischenüberschriften, um das Durchlesen zu erleichtern.

Nachdem Sie alles darüber gelesen haben, was in einem Abschnitt über Fähigkeiten im Lebenslauf stehen sollte, sind Sie nun bereit, sich an das Schreiben Ihres Lebenslaufs zu machen? Warum sollten Sie es noch länger aufschieben? Hier können Sie unsere kostenlose Lebenslauferstellung nutzen, mit einer großen Auswahl an Formaten, die Ihnen helfen werden, den Job zu bekommen, den Sie schon immer wollten!

Wählen Sie eine Vorlage und erstellen Sie Ihren Lebenslauf in wenigen Minuten mit SweetCV!